Turnfestsieg knapp verpasst

Am vergangenen Wochenende starteten die Turnerinnen und Turner des TV Meltingen am 10. Regionalturnfest, welches der TSV Blauen auf der Grossmatt in Zwingen durchführte. Freitags stand der LA Einzel, am Samstag schliesslich die Vereinswettkämpfe an.


Deren zehn Meltinger(innen) stellten sich bereits am Freitag dem Einzelwettkampf. Nachstehend die Einsätze sowie der Schlussrang.

Kategorie Turner:
8. Ramon Schnyer (LA80, LA400, WE, LA 800), total 2’773 Punkte
27. Lukas Vögtlin (LA80, WE, HO, LA800), 2’139 Punkte
36. Jan Jeger (WU, KUG, HO, LA800), 1’633 Punkte

Kategorie Jugend A (w):
4. Kathrin Borer (WE, LA80, LA400, KUG), 1’694 Punkte
DIS Zoe Jeger (LA80, WU, LA400, KUG), 1’640 Punkte

Kategorie Jugend B (w):
1. Melanie Horisberger (LA80, LA800, HO, WE), 2’028 Punkte

Kategorie Senioren:
4. Daniel Bracher (LA80, WU, LA400, KUG), 2’633 Punkte
5. Jonas Stampfler (LA80, SB, KUG, WE), 2’604 Punkte
14. Remo Lindenberger (LA80, WU, KUG, WE), 2’307 Punkte
20. Gilbert Moser (LA80, WU, LA400, KUG), 1’932 Punkte

Die markierten Turner wurden mit einer Medaille ausgezeichnet.


Am Samstag begab sich – kurz vor Mittag – die ganze Turnerfamilie ausgeschlafen nach Zwingen, um den dreiteiligen Vereinswettkampf zu bestreiten. Als der TVM sich einen schattigen Platz suchte, hatten die ersten Vereine all ihre Einsätze bereits hinter sich. Trotzdem liessen sich die Meltinger nicht aus der Ruhe bringen und zogen ihr Programm (Aktiv-/Damenriege: KUG, WE, FTK // Männerriege: FF1, FF2, FF3) seriös durch, sodass die Leistungen mehrheitlich zu guten Resultaten reichten. Das erste Bier hatte man sich redlich verdient.

Nach einem gesellig-gemütlichen Abend fand man sich zu später Stunde im Festwirtschaft ein, um der Rangverkündigung beizuwohnen. Die Männerriege erreichte – in Anbetracht der meist deutlich jüngeren Konkurrenz – einen tollen sechsten Rang im VWK 3teilig 35+(!).
Zu guter Letzt wurden die Sieger des VWK 3teilig Aktive 1. Stärkeklasse und somit der Turnfestsieger gekürt. Und da durfte unser Oberturner den Platz auf dem zweitobersten Treppchen einnehmen! Somit wurde der TV Meltingen einzig (und ausgerechnet…) von den Nachbarn aus Nunningen geschlagen – dies nur gerade um deren 0.04 Punkte. Der Feier tat dies allerdings keinen Abbruch – im Gegenteil.


Die komplette Rangliste sowie einige Fotos sind auf der SOTV-Seite aufgeschaltet; Fotos sind in der Gallery zu finden.