Toller Saisonstart der Jugendkorbballer

Am Samstag, 9. Februar, machten sich unsere Jüngsten auf, um in Roggwil (TG) zum Saisonstart 2019 ein wenig die Korbballszene im Thurgau aufzumischen.

Als einziges ausserkantonales Team nahm man nämlich am tollen & hochstehenden Vorbereitungsturnier der KG Neukirch-Roggwil teil. Bei super Spielen & toller Stimmung spielten sich so die U16 Knaben & die U14 Mädchen mit je nur einer Niederlage in der Gruppenphase über den Halbfinal bis in den Final! In diesem trafen beide auf die einheimischen Teams aus Neukirch-Roggwil. Beide Spiele waren sehr hochstehend & umkämpft, aber beide Male leider mit dem besseren Ausgang für das Heimteam. Somit schaute am Schluss für beide Teams der gute 2. Schlussrang heraus. Gratulation!!

Aber auch die U16 Mädchen spielten an diesem Tag ein tolles Turnier. Leider musste man sich zu Beginn aber häufig nur knapp & ein wenig durch fehlendes Treffglück geschlagen geben. Aber die starken Mädels liessen sich bis zum Schluss nicht unterkriegen, so dass sie sich im letzten Spiel nochmals top motivierten & zum Schluss des Tages mit einer super Trefferquote den Sieg holten & sich so noch auf den 4. Schlussrang vorkämpften.

Im Anschluss an das Turnier wurde zudem auch noch eine Penaltychallenge ausgetragen, bei der wir mit Luca Hueber jemanden aus den eigenen Reihen auf dem Podium hatten (3. Rang). Danach ging es mit unserem (Party-)Büsli bei toller Stimmung & Gesang wieder nach Hause und wir liessen den Tag bei einem feinen Nachtessen noch ausklingen.

Vielen Dank bei allen Spielerinnen, Spielern & den Coaches für den super Tag und der KG Neukirch-Roggwil für das tolle Turnier. Bericht von Michael Borer