Super Mario, super Motto, super Lager!

Endlich war es wieder soweit. Wie alle zwei Jahre ging es endlich wieder für die Jugend- und Mädchenriege Meltingen/Zullwil ins Jugilager. Doch da das Jahr 2020 bis jetzt voller Aussergewöhnlichkeiten steckte war für uns früh klar, dass wir uns für unser 16. Jugilager mit 55 Kindern und 18 Leiterpersonen etwas ganz Spezielles einfallen lassen mussten. Und so entschieden wir uns unser Lager nicht wie gewohnt in der realen Welt zu verbringen, sondern in der virtuellen. In der Welt von Mario, Luigi, Peach und Co. und so reisten wir am Samstag, den 26. September, kurz vor dem Mittag mit unserem riesigen Mario CARt in Richtung Pilzkönigreich im Obergoms. Angekommen im Pilzkönigreich startete für uns eine aufregende und abenteuerliche Woche, mit Tanzbein schwingen bei Mario Party am Abend, einem echten Mario Kart Rennen, mit leckerem Essen unserer Küchencrew von der Pfefferinsel und den spannenden, anstrengenden und lustigen Turnstunden unserer Leiterinnen und Leiter.

Doch auch in der Welt unserer Mario Helden gab es gefährliche Bösewichte und schwierige Aufgaben und so kämpften wir uns von Tag zu Tag durch die verschiedenen Levels vor. Von der Befreiung aus dem Buuhuu-Schloss bis hin zum Kampf gegen die Piranha-Pflanzen. Selbst auf dem Gomerhöhenweg war man nicht sicher von den kleinen Gumbas, die sich überall versteckten und nur durch tolle Teamleistungen oder lösen kniffliger Aufgaben einfangen liessen. Zum Glück sind uns aber alle Herausforderungen mehr als gelungen und so standen wir Ende der Woche vor dem abschliessenden Level und unserem Endgegner «Bowser». Mit viel Teamwork, Geschick und Ausdauer haben wir aber auch diesen Bösewicht zu Fall gebracht und ein letztes Mal belohnte uns der Kanzler Toadworth mit Sternen für das erfolgreiche Bestehen des Levels! Am meisten Sterne am Ende der Woche hatten die Toad’s gesammelt, welche so knapp vor der Gruppe Wario’s die begehrte «Trophy» abräumten und somit am Samstag, den 3. Oktober, als Sieger aus dem Pilzkönigreich nach Hause reisten.

An dieser Stelle ein grosses Dankeschön an alle Kinder, die diese Woche so einmalig und toll gemacht haben. Für mich seid ihr alle Gewinnerinnen und Gewinner. An alle Sponsoren und Gönner, die uns das Lager ermöglicht haben und uns unterstützten. An alle Eltern für ihr Vertrauen vor und während dem Lager. Und natürlich an das ganze Küchen- und Leiterteam für den unermüdlichen Einsatz vor, im und nach dem Lager, ihr wart wirklich grandios und meinen herzlichsten und grössten Dank an euch!

Nun steht noch ein Termin aus, an dem wir nochmals in die Welt unserer Helden eintauchen und in Erinnerungen schwelgen können (Lagerrückblick vom 18. Oktober um 16.00 Uhr auf March). Und wer weiss in welche Welt uns unser nächstes Lager führt….?!? Bericht von Michael Borer alias Kanzler Toadsworth, Hauptlagerleiter

Einige Foto gibt’s hier.