Korbball Hallenmeisterschaft Jugend

Am 25. März kam es für die Mädchenriege zu einer Premiere. Wir nahmen an der Korbball Hallenmeisterschaft der Jugend in der Kategorie U14 teil. Ambitionen auf einen Podestplatz hatten wir keine, da wir wussten, dass die Gegner wöchentlich trainieren, da es bei ihnen nebst der Mädchenriege auch separates Korbballtraining gibt. Aber wir wollten die Chance nutzen und ein wenig „Korbballluft“ schnuppern.

Hypernervös und noch unsicher starteten wir in unser erstes Spiel gegen Erschwil. Man konnte aber klar sehen wie sich die Mädchen im Laufe des Spieles stetig verbesserten. Wir konnten sogar unseren ersten Korb verbuchen, verloren aber trotzdem klar. In den weiteren Spielen gegen Büsserach und Nunningen konnten wir uns weiter steigern, mussten uns aber gegen diese erfahrenen Spielerinnen geschlagen geben. Da nur 4 Mädchen Teams starteten, hatten wir trotzdem noch die Chance aufs Podest zu kommen. Im Rangspiel gegen Erschwil waren wir lange vorne, mussten uns am Schluss aber trotzdem 2:5 geschlagen geben. Alles in allem war es ein tolles Turnier und unsere Mädchen hatten sichtlich Spass!

Fotos (folgt)

IMG_9267[1]