Der 10. March Cup ist Geschichte

Am vergangenen Samstag fanden sich wieder zahlreiche Teams und Fans auf der Schulanlage in Meltingen ein, um beim Plausch-Korbballturnier des Turnvereins gegeneinander anzutreten. Auch dieses Jahr konnten wir dank einem milde gestimmten Petrus wieder bestes Wetter und warme Temperaturen geniessen. In den Kategorien «Aktive» und «Plausch» überzeugten jeweils die Favoriten. Sowohl das seit Jahren ungeschlagene Team Martini Bianco als auch die Geisseschränzer verteidigten ihren Titel vom Vorjahr. Erstere verwiesen die Wyssästei Players und Napkins auf die Plätze 2 und 3, in der Plauschkategorie standen noch Bro’s Hoe’s und Feriegäst auf dem Podest.

Nebst den 32 Dreier- und Viererteams auf dem Korbballfeld massen sich auch die jungen Sprinterinnen und Sprinter im «schnällschtä Marchler». Bereits die ganz Kleinen – manchmal mit ein bisschen Unterstützung von Mama – hatten sichtlich Spass daran, die 60 Meter Piste entlang zu spurten. Herzliche Gratulation an den Sieger bei den Knaben, Manuel Jeger, und sein Pendant bei den Mädchen, Deborah Zufferey.

Nach einem anstrengenden sportlichen Tag ging es direkt weiter mit dem Sommernachtsfest in der aufwändig dekorierten Bar. Die Band Martens und DJ Diego unterhielten die Gäste bis in die frühen Morgenstunden. Der Turnverein Meltingen bedankt sich ganz herzlich bei allen teilnehmenden Korballerinnen und Korbballern, Sprinterinnen und Sprintern sowie bei allen Fans und sonstigen Besuchern des March Cup. Wir hoffen, Euch auch nächstes Jahr wieder bei uns anzutreffen.

Die Fotos findet Ihr hier.