Crosslauf: Schlammiger aber erfolgreicher Start ins 2020

Sportlich und in einer neuen Sportart startete am letzten Samstag ein kleiner Teil der Jugi Meltingen/Zullwil ins neue Jahr. Am kantonalen Cross Lauf in Grindel nahmen am frühen Samstagnachmittag vier junge Läufer und eine junge Läuferin samt Papi teil. Nach getaner Streckenbesichtigung. Startete man in verschiedenen Kategorien auf der anspruchsvollen Piste die 400 bis 1‘000 zurückzulegenden Meter und alle Athleten schafften den happigen Weg bis ins Ziel. Bei einem feinen Hot Dog warteten wir anschliessend im Schulhaus auf die Rangverkündigung.

Mit den Resultaten…
1. Rang
Fabrice (M08)
3. Rang
Livio (M08)
3. Rang
Yael (VaKi)
4. Rang
Noel (M10)
4. Rang
Noé (M08)
… war man überglücklich und freute sich bereits jetzt auf die weiteren sportlichen Anlässe im 2020.

Allen Teilnehmern nochmals herzliche Gratulation für euren Mut mitzumachen und euren super Einsatz und euer Durchhalten. Super gemacht.

Des weiteren ist auch noch der 2. Platz unseres TV Meltingen Turners Ramon zu erwähnen. Auch er nahm am Crosslauf teil und belegte im Kurzcross über 5 km den starken 2. Platz.

Rangliste unter: www.tvgrindel.ch/

Einige Impressionen sind hier zu finden.

Doch nicht nur in Grindel waren die Crossläufer und Crossläuferinnen schnell unterwegs. Auch in Biel-Benken gab es einen weiteren erfolgreichen Crossläufer.

An der kantonalen Meisterschaft im Crosslauf beider Basel vom letzten Sonntag, 2. Februar, nahm mit Mischa auch ein Jugendriegler unserers Vereins & Leichtathlet teil. Bei nassen, kalten & schlammigen Verhältnissen schaffte er sich gegen seine Konkurenz durchzusetzten & sich in der Kategorie U12 den Sieg zu holen.

Herzliche Gratulation zu dieser Leistung Mischa.

Rangliste unter http://www.scbiel-benken.ch/Archiv/Daten/507_Rangliste.pdf
Bericht von Michi Borer